Trage dich hier zum Newsletter ein und erhalte kostenlos mein E-book
"Yoga im Alltag - gelassener und konzentrierter durch den Tag"

Workshops

Mach mal Platz im Kopf – Meditation ist das neue Joggen!

Datum: 28. September 2019
Location: Hebammenpraxis Krankenhaus KB
Uhrzeit: 15.00 bis 17.15 Uhr
Preis: 25,00 EUR (bei Anmeldung bis 28.8.)
Preis: 30,00 EUR

In diesem Workshop lernst du, wie du deinen Geist gezielt zur Ruhe bringen kannst. Eine tägliche Dosis Geistestraining entwickelt mehr Kreativität, emotionale Intelligenz sowie Konzentration. Mit einer leicht fassbaren Methode wird es dir gelingen, mehr Headspace zu erfahren. Nicht nur die Gedanken kommen zur Ruhe, auch das Gehirn profitiert von diesen kleinen Auszeiten. Denn es steuert deinen gesamten Organismus.

Level: sowohl für Einsteiger als auch für Geübte

 

“Ayur Yoga Flow” Teil 1 mit Julia Backhaus

Datum: 19. Oktober 2019
Location: Hebammenpraxis Krankenhaus KB
Uhrzeit: 15.00 bis 17.15 Uhr
Preis: 25,00 EUR (bei Anmeldung bis 19.9.)
Preis: 30,00 EUR

In diesem Workshop schenken wir unseren Füßen viel Aufmerksamkeit. Die Füße werden mobilisiert, gedehnt und gekräftigt. Eine Meditation für mehr Erdung sowie eine ausgedehnte Endentspannung lassen dich in einen Zustand vollkommener Zufriedenheit sinken. “Ayur” bedeutet “Anpassung” und meint, dass du stets leichtere Übungen als Alternative angeboten bekommst, die deinem persönlichen Körper angepasst sind und sich gesund anfühlen. 

Level: sowohl für Einsteiger als auch für Geübte

Yoga & Mantra mit Julia Backhaus

Datum: 30. November 2019
Location: Hebammenpraxis Krankenhaus Korbach
Uhrzeit: 15.00 bis 17.15 Uhr
Preis 25,00 EUR (bei Anmeldung bis 30.10.)
Preis: 30,00 EUR

In dieser Yogastunde erlebst Du klassische Yogaübungen aus dem Hatha Yoga und Nada Yoga.

Nada Yoga – der Yoga des Klanges – verbindet die positiven, heilenden Wirkungen der Musik mit der Zentrierung und Vertiefung durch das Mantra. Man schwingt im Gleichklang mit der universellen Kraft und kehrt zu seiner wahren Natur zurück, zugleich werden alle Ebenen tief berührt. In den einzelnen Yogastellungen werden Mantras rezitiert oder Kirtans gesungen – wohlgemerkt von außen, nicht durch den Yogaübenden. Es entsteht ein natürlicher Ausgleich zwischen Tun und Empfangen. Es stellt sich ein Gefühl des Getragenseins ein, das ein längeres und vor allem entspannteres Halten der Stellungen ermöglicht. Darüber hinaus wird es dem Geist schwerer gemacht, abzuschweifen oder sich zu beschweren, denn er wird abgelenkt vom eigenen Wollen. Die Hinwendung vom Wollen zum Erfahren leitet die eigene innerliche Öffnung ein.

Level: Sowohl für Einsteiger als auch für Geübte.

Scroll to Top