Sundown auf Korfu

Warum haben Sonnenuntergänge eigentlich sowas Magisches? Wieso öffnet die warme Abendsonne unsere Herzen und es entstehen romantische Augenblicke?

Der Tag verabschiedet sich allmählich, die Sonne scheint nochmal in ihren schönsten Farben, dann verschwindet sie hinter den Bergen oder im Meer.

Sonnenuntergänge auf Korfu vom kleinen Bergdorf Afionas aus zu erleben, ist ein absolutes Highlight einer Yogareise bei uns. Jede Woche nach der Wanderung zur Zwillingsbucht machen wir Halt in der Taverne “Anemos”. Dort haben wir die beste Plätze zum Staunen. Bei einem Glas Wein, einer Flasche Ingwerbier oder so wie ich mit einem Minztee stoßen wir auf einen unvergessenen Moment an und feiern das Leben. Es gibt auch Abende, da laufe ich während des Sonnenuntergangs ein paar Schritte durch die Natur, setze mich auf einen Stein und lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen. Ich atme ein, ich atme aus. Ich bin zufrieden und möchte diesem Augenblick nichts mehr hinzufügen.

Wann hast du den letzten Sonnenuntergang bewusst gesehen? An welchen schönsten Sonnenuntergang erinnerst du dich spontan?
Erzähle mir doch gerne, wo du ihn erlebt hast und was ihn so besonders gemacht hat.


Über mich

ausgebildet als Yogalehrerin (BYV), Entspannungs-Pädagogin (BTB), Shiatsu Therapeutin und Thai Yoga Masseurin. Life Coach

mehr dazu…

Letzte Beitäge

Folge mir auf:

Facebook

Instagram

Youtube

lade dir mein kostenloses E-Book herunter

Scroll to Top